Very British – Cream Scones

Ein Scone ist ein von den britischen Inseln stammendes Gebäck, das oft zur Tea Time gereicht wird. Der Ausdruck wird im Englischen in der Regel im Plural gebraucht, obwohl man ein einzelnes dieser Gebäckstücke auch als Scone bezeichnet. Wikipedia

Dieses Rezept habe ich beim Surfen im Internet auf der T-Online Seite entdeckt. Und musste sie direkt ausprobieren. Wirklich Köstlich.

Hier das Rezept:

2016-03-19-07-29-45-991.jpg

Ich habe die Scones zu dünn ausgestochen. Bleibt bei den 2cm Maßen!

 

250g Mehl
1 TL Backpulver
1 TL Trockenhefe
1 Prise Salz
3 EL Zucker
75 g Butter
140 ml saure Sahne
1 EL Essig
1 Ei

Zubereitung:
Mehl, Backpulver, Trockenhefe, Salz, Zucker und Butter in eine Schüssel geben und mit einer Gabel durchkneten. Nun die saure Sahne und das Essig hinzugeben. Alles gut mit den Händen verkneten.

Den Teig ausrollen und 2 cm dicke Kreise ausstechen. Auf ein Backblech legen und mit dem Ei bepinseln.
Nun bei 170°C 15 Min. backen lassen.

It´s Teatime
Mit Marmelade oder Butter genießen.

Advertisements

4 Kommentare zu “Very British – Cream Scones

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s