Frozen Joghurt

Hallo Liebe Freunde des Backens,

vor ein paar Tagen habe ich einen neu eröffneten Frozen Joghurt Stand auf dem Heimweg entdeckt. Man gönnt sich ja sonst nichts. Aber als ich dann die Preise für einen kleinen Becher gesehen habe ist mir der Geschmack doch vergangen und ich bin weiter gegangen. Im Bus habe ich mir dann überlegt, dass es so schwer nicht sein kann Frozen Joghurt selber zu machen. Und habe tatsächlich ein Rezept gefunden.

Ihr braucht:

1 kg Joghurt (3,5 %)
100 g Puderzucker
1 Vanilleschote (Oder etwas von der Vanilleschotenmühle)

Zubereitung:

Frozen Joghurt

Den  Joghurt in die Schüssel geben und cremig rühren. (Passt auf das die Schüssel nicht zu groß für eure Gefriertruhe ist. Der Joghurt sollte 3, 5 % Fett haben, ansonsten wird der Frozen Joghurt nicht so schön cremig.)

Den Puderzucker gesiebt in den Joghurt rühren und das Vanilleschoten-Mark
hinzufügen.

Nun die Schüssel in die Gefriertruhe geben und eine Stunde ruhen lassen. Wichtig dabei ist es, dass alle 10 min. der Frozen Joghurt umgerührt werden muss. (Ein bisschen Arbeit, aber mit einem guten Buch geht die Zeit sehr schnell um.)

Nun könnt ihr euch an das Topping machen. ( Bei mir war es nur Himbeersauce und Kinderschokolade )

Nach der Gefriertruhenzeit den Joghurt in ein schönes Glas füllen. Topping oben drauf und fertig ist der Frozen Joghurt. Bei mir sind 4 Portionen raus gekommen. Und das für weniger Geld als ein kleiner Becher im Geschäft.

Dann wünsche ich euch Guten Appetit

Eure Froschprinzessin

 

 

 

Advertisements

10 Kommentare zu “Frozen Joghurt

  1. Kinderschokolade, hmmmmmm, kaufe ich gar nicht erst, ge-fähr-lich!
    Der Joghurt hört sich wieder einmal sehr lecker an. Nimmst du da ganz normalen Joghurt, also ohne Frucht drin? Müsste ja eigentlich auch mit Fruchtjoghurt gehen oder?

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s