Pita-Tasche selbst gemacht

Im Moment lasse ich mich wirklich nur noch inspirieren von anderen

 

Blogs. Dieses mal habe ich ein Rezept auf Pinterest entdeckt. Von demPita Blog Herzelieb. Und was soll ich sagen. Das Rezept ist wirklich der Hammer. Soo lecker und einfach herzustellen. Unfassbar. Nun das Rezept von der Pita-Tasche.

Zutaten:

25g Hefe oder 1 Pck. Trockenhefe
500 g Mehl
320 ml warmes Wasser
1 1/2 TL Salz

Zubereitung:2016-04-12-16-07-45-352.jpg

Die frische Hefe mit dem warmen Wasser verrühren. Sodass keine Klumpen mehr zu sehen sind. Dieser Schritt kann bei Trockenhefe weg fallen.

Nun die restlichen Zutaten miteinander mischen. 5 min. per Hand oder per Maschine durchkneten.

Nun den Teig in 7 Kugeln aufteilen. Mein Teig wog 860 g, also eine Kugel ca. 123 g. Nun die Kugeln platt rollen ca. 0,5 cm dick und auf ein Backblech legen. (Natürlich mit Backpapier darunter) Dieses 30 Min.Ofen an einem warmen Ort ruhen lassen. Nach der Ruhezeit bei 220°C in den Backofen schieben. So lange backen bis diese goldbraun sind. So ca. 20 Min. (Genau habe ich leider nicht auf die Uhr geschaut)

Ein bisschen abkühlen lassen und die Tasche mit Sauerkraut, Salat oder ähnliches befüllen.

Dann wünsche ich einen guten Hunger.

Eure Froschprinzessin94

Advertisements

4 Kommentare zu “Pita-Tasche selbst gemacht

  1. Hallo Froschprinzessin. Hast du eigentlich auch irgendwo das Rezept für deinen sicherlich bald preisgekröhnten Mini-Quarkkuchen? Ich liebe Quarkkuchen und backe nicht mehr, weil wir dann alles auf einmal aufessen. Ein echtes Dilemma!

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s