Bunt gebacken

Die Idee zu einem Trifle kam mir vorletzte Woche. Als ich mir  „Das Großen Backen“ angeschaut habe.

Die Zutaten:

1 Biskuitboden (Kann gekauft werden oder selber hergestellt werden. Ich hab meinen selbst gebacken)
2 Pck. gehobelte Mandeln
2 Pck. Beeren, gemischte, TK
2 Pck. Puddingpulver, Vanillegeschmack
 etwas Orangensaft
4 Becher Crème fraîche
2 Becher Schmand
1/2 Liter Sahne (In einer Packung sind 200 g drin!!)
Zucker nach Bedarf
Vanillinzucker nach Bedarf
1 Liter Milch

So wird es gemacht:

Den Tortenboden würfeln, mit Orangensaft beträufeln. Die Früchte auftauen und abtropfen lassen, mit 20151113_203937Vanillinzucker süßen. ( Wer es nicht so süß mag, kann diesen Schritt auch weg lassen) Eine doppelte Menge ganz normalen Pudding kochen, etwas abkühlen lassen (regelmäßig rühren, damit keine Haut entsteht), Crème fraîche und Schmand unterrühren, (am besten schon am Anfang einen sehr großen Topf nehmen)  die Sahne steif schlagen.

In eine große Glasschüssel in folgender Reihenfolge schichten: 1 Schicht Kuchen, 1 Schicht Mandeln, 1 Schicht Früchte, 1 Schicht Pudding, 1 Schicht Sahne. Wiederholen, bis alle Zutaten verbraucht sind, mit der Sahne abschließen. (Mit der Sahne nur abschließen wenn, der Trifle noch am selben Tag gegessen wird. Ansonsten lieber mit Schokostücken bestreuen. Da die Sahne oben sehr schnell nicht mehr schmeckt.)

Und dann wünsche ich nur noch Guten Appetit 🙂

Eure Froschprinzessin

Advertisements

Ein Kommentar zu “Bunt gebacken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s